Camunda Services GmbH & cognesys GmbH

Eine Partnerschaft für Business Process Management & Semantische Texterkennung

Im Rahmen eines Projektes nach dem „best of breed“-Ansatz der Provinzial Rheinland Versicherung AG, haben die Unternehmen cognesys und Camunda eine Kooperation gebildet, um den Anforderungen optimal gerecht zu werden und die benötigten Funktionalitäten bereitzustellen.

Zum Teil fällt es „hochspezialisierten“ Unternehmen schwer die individuellen Anforderungen potenzieller Auftraggeber:innen genau zu erfassen und ihre Produkte passend darauf zuzuschneiden. Eine klare Formulierung der Anforderungen der Kund:innen ist daher hilfreich für die Unternehmen, entsprechende Bedarfe zu identifizieren, passende Kooperationspartner zu finden und die jeweiligen Produkte zu kombinieren. Das entstehende Gemeinschaftsprodukt erweitert nicht nur das eigene Portfolio, sondern erschließt neue Markt- und Kundensegmente.

Mehrwert schaffen für Anwender:innen

Durch die Verknüpfung der Softwarelösungen, werden die Anforderungen der Versicherung optimal abgedeckt, was eine Steigerung der Effizienz und damit auch der Zufriedenheit der Kund:innen bedeutet.
Im konkreten Fall wird durch die Kooperation auch bei unstrukturierten Eingangsdaten eine fallabschließende Automatisierung erreicht, was zur Beschleunigung interner Prozesse beiträgt. Dies wird durch die semantische Engine von cognesys ermöglicht, welche den Inhalt beliebig formulierter Schriftstücke versteht, die relevanten Metadaten extrahiert und diese Informationen an die Prozessengine von Camunda weitergibt.

Zwei Unternehmen – eine Lösung

cognesys – ein Spin-off der RWTH Aachen, entwickelt Lösungen für sprach- und textbasierte Anwendungen mit Schwerpunkt auf dem Dienstleistungssektor in verschiedenen Branchen (z. B. Telekommunikation, Versicherung, Öffentlicher Sektor, Medien, Logistik). cognesys bietet eine international patentierte „State of the Art“-Technologie, die Sprach- und Schriftinformationen beliebiger Inputkanäle (E-Mails, OCR Dokumente, Voice, Messaging, Social Media, Chat) automatisch erfasst, versteht und weiterverarbeitet.

Camunda – die Plattform für Prozessautomatisierungssoftware, die Unternehmen weltweit ermöglicht, ihre komplexen Prozesse auf ganz neue Weise zu orchestrieren und zu automatisieren. So werden kritische Hürden beseitigt und das Fundament für ein wirklich digitales Unternehmen gelegt, in dem tatsächlich jeder Prozess überall und jederzeit automatisierbar ist.

Unterstützung durch das Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Das Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft unterstützte die beiden IT-Unternehmen unter anderem bei der Vernetzung und Ausgestaltung einer erforderlichen Schnittstelle auf Basis offener Standards (open API). Somit erweitert sich der KIW- Schnittstellenkatalog um ein weiteres umfassendes Referenzmodell und es wird aufgezeigt, wie Objekte für einen bestimmten Anwendungsfall ausgesucht und konfiguriert werden können. Auch Sie können das Referenzmodell als Inspiration und/oder Ausgangspunkt für die Erstellung eigener Datenobjekte nutzen. Schließen Sie sich dem KIW-Ökosystem an und generieren Sie direkt zu Ihrer Spezifikation passende Server und Client Stubs, die das grundlegende Framework liefern.

Ansprechpartner

Tarek Annan

stellv. Geschäftsführer

Tel.: +49 30 226 05 006

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft (KIW) gehört zu Mittelstand-Digital. Mit Mittelstand-Digital unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen und dem Handwerk.

Unser Newsletter

Bleiben Sie informiert – Das Neueste über das KIW, Veranstaltungen & Insights!