Insurtech-Alliance

Eine Partnerschaft für die Digitalisierung der Versicherungswirtschaft

Die Insurtech-Alliance ist ein Zusammenschluss mittelständischer Unternehmen, die der Versicherungswirtschaft eine flexible, preiswerte Alternative zu bestehenden Angeboten großer Softwareanbieter aus einer Hand liefern möchten.

Das Konsortium ist ein Verbund von fünf unabhängigen Software-Unternehmen, die sich auf  unternehmerischer und technischer Ebene miteinander vernetzt haben.

Mehrwert schaffen für Anwender:innen

Die IT-Kooperation Insurtech-Alliance schaffen in einer vernetzten Gesamtlösung Vorteile für die anwendene Versicherungswirtschaft. Indem sich fünf branchenspezifische mittelständische IT-Lösungen zusammengetan haben, verfügt Insurtech über viel Branchen-Know-How und ermöglicht das Abschließen von Versicherungen digital, einheitlich, sicher und aus einer Hand.

Fünf Unternehmen – eine Lösung

Insuretech Alliance Logo
  • Die CRIF BÜRGEL GmbH ist ein deutscher Anbieter von Kredit und Bonitätsinformationen über Unternehmen sowie Konsumenten und bietet umfassende Lösungen im Kreditrisikomanagement und der Betrugsprävention.
  • Die Gini GmbH extrahiert Informationen aus Dokumenten in Echtzeit. Die selbstlernende künstliche Intelligenz automatisiert das Input Management der Partnerunternehmen und steigert damit maßgeblich die Effizienz.
  • Mit der Lösung der INTERVISTA AG werden Projekte durch einmaliges Prozessautomatisierungs-, Produkt-, Vertriebs- & Digitalisierungs-Know-How schnell und digital erfolgreich.
  • Die OpenLimit GmbH entwickelt zertifizierte Sicherheitskomponenten für die Einbindung in digitale Geschäfts- und Kommunikationsprozesse.
  • Die Lösung der ttUnited GmbH ermöglicht Unternehmen eine effiziente Kundenkommunikation mit zeitgemäßen Workflows.

Unterstützung durch das Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Das KIW hat die fünf unabhängigen IT-Unternehmen bei der Suche nach passenden Kooperationspartnern unterstützt. Im Anschluss an diesen Matchingprozess fand ein Workshop zur rechtlichen Gestaltung ihres Kooperationsverhältnisses statt, welcher mit der Zurverfügungstellung von kooperationsrechtlichen Vertragsmustern abschloss. Die Unternehmen konnten sich dank dieser rechtlichen Unterstützung verstärkt auf ein Proof of Concept und die Entwicklung von Schnittstellen-Dokumentationen (API) fokussieren. Im Ergebnis hat sich das geschlossene IT-Konsortium sogar beim Innovationspreis Brandenburg beworben.

Ansprechpartner

Tarek Annan

stellv. Geschäftsführer

Tel.: +49 30 226 05 006

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft (KIW) gehört zu Mittelstand-Digital. Mit Mittelstand-Digital unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen und dem Handwerk.

Unser Newsletter

Bleiben Sie informiert – Das Neueste über das KIW, Veranstaltungen & Insights!