Der KIW Beirat

Der ehrenamtliche Beirat des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft besteht aus Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft und dient als Erweiterung des ständigen Expertenkreises des Projektes.

Er ist als beratendes Organ mit repräsentativer Aufgabe eingerichtet. Der Beirat dient der fortlaufenden Überprüfung der Ausrichtung des Kompetenzzentrums an den Bedarfen der verschiedenen Stakeholdergruppen.

Die Beiratsmitglieder

Das konstituierende Treffen der Beiratsmitglieder fand im Rahmen der CEBIT am 13. Juni 2018 statt. Die Teilnehmer von links nach rechts: Florian Nöll, Alexander Rabe, Ann-Cathrin Riedel, Dr. Oliver Grün, Prof. Dr. Ulrike Tippe, Frank Fischer (BMWi) und Martin Hubschneider.

Andera Gadeib

Chief Experimentation Officer bei der Dialego AG

Dr. Oliver Grün

Präsident des Bundesverband IT-Mittelstand e.V.

Martin Hubschneider

Vorstandsvorsitzender bei der CAS Software AG

Thomas Jarzombek

Sprecher des Vorstands bei cnetz – Verein für Netzpolitik e.V.

Fabian Kienbaum

Chief Empowerment Officer bei Kienbaum Consultants

Florian Nöll

Vorsitzender beim Bundesverband Deutsche Startups e.V.

Alexander Rabe

Geschäftsführer beim eco – Verband der Internetwirtschaft e.V.

Ann-Cathrin Riedel

Vorsitzende des Vorstands bei Load e.V.

Henning Tillmann

Vorstandsmitglied beim D64 – Zentrum für Digitalen Fortschritt e.V.

Prof. Dr. Ulrike Tippe

Präsidentin der Technischen Hochschule Wildau

Prof. Dr. Burghilde Wieneke-Toutaoui

Präsidentin der Technischen Hochschule Brandenburg

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft (KIW) gehört zu Mittelstand-Digital. Mit Mittelstand-Digital unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen und dem Handwerk.

Newsletter

Das Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft informiert regelmäßig über einen Newsletter zu seinen Veranstaltungen, Neuigkeiten und Angeboten.