Das KIW unterstützt die Industriekonferenz Brandenburg 2019! Das Land Brandenburg strebt mit den ansässigen Unternehmen, Wirtschaftsförderorganisationen, Kammern und Sozialpartnern die weitere Stärkung des Industriestandorts an. Vor diesem Hintergrund wurden gemeinsam Leitlinien für die zukünftige Industriepolitik des Landes entwickelt, die von Minister Steinbach zu Beginn der Konferenz vorgestellt und im Anschluss auf dem Podium und mit den Gästen diskutiert werden. Die ganztägige Veranstaltung setzt sich zwei Themenschwerpunkte.

Themen der Industriekonferenz  

  • Innovation & Digitalisierung
  • Fachkräftesicherung & Qualifizierung
  • Ausbau von Wertschöpfungsketten
  • Infrastruktur & Rahmenbedingungen für Innovationen und Investitionen

Die Digitalisierung stellt Industrieunternehmen im Land Brandenburg vor große Herausforderungen: Geschäftsmodelle, Kundenbeziehungen, Produktionsprozesse, Datensicherheit, Organisation der Arbeitsläufe, Partizipation, Qualifikationen – der Änderungsbedarf ist in all diesen Bereichen umfassend und für jedes Unternehmen individuelle zu gestalten. Wie die Kompetenzzentren Unternehmen bei Ihren Digitalisierungsvorhaben unterstützen können, erfahren Sie am Nachmittag. 

Das komplette Programm finden Sie hier

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und den Austausch mit Ihnen!

Mit der Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis, dass das dabei von uns oder in unserem Auftrag erstellte Foto- oder Videomaterial für Dokumentationszwecke sowie für unsere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt werden kann (Druckmedien, Internet, Soziale Medien).

Information

23. Mai 2019
09:00 - 18:00

Technische Hochschule Wildau
Hochschulring 1, Halle 17
15745 Wildau

Anmelden
Kontakt
close slider

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Hauptstadtbüro Berlin:
Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40
10117 Berlin

T +49 30 22605 006
kontakt@itwirtschaft.de