IT-Sicherheit in Kooperationsprojekten – Drei IT-Risikoszenarien aus der Praxis


Fern vom Büro den Tag beginnen und dabei etwas fürs Business tun: das können Unternehmer der IT-Branche beim Unternehmerfrühstück. Diesmal folgen wir der Einladung der Wirtschaftsförderung Leverkusen. Das Thema lautet: IT-Sicherheit in Kooperationsprojekten – Drei IT-Risikoszenarien aus der Praxis.

Ein hohes IT-Schutzniveau ist eines der Grundvoraussetzungen für eine erfolgreiche Digitalisierung. Die Motivation der IT-Angreifer reicht dabei von der klassischen Wirtschaftsspionage, über Datendiebstahl bis hin zur Übernahme und Zerstörung von Systemen. Neben dem wirtschaftlichen Schaden sehen sich gerade IT-Unternehmen einem erheblichen Reputationsschaden ausgesetzt, wenn erfolgte Angriffe öffentlich werden.

In Bezug auf einen ganzheitlichen Risikobewertungsprozess erhöht sich in Kooperationen von IT-KMUs die Wahrscheinlichkeit für IT-Sicherheitsvorfälle, insbesondere wenn die Partner gemeinsame IT-Ressourcen, Schnittstellen, Systeme, Plattformen, Quelltexte etc. nutzen. Eine Kompromittierung dieser kann unmittelbare Auswirkungen auf jeden einzelnen Partner haben. Im Rahmen von Kooperationen und Konsortien von IT-Mittelständlern muss ein Fokus darauf liegen, Schäden von allen Partnern bestmöglich abzuwenden. Die Veranstaltung IT-Unternehmerfrühstück: IT-Sicherheit sensibilisiert IT-Unternehmer*innen für wichtige Aspekte der IT-Sicherheit und befähigt sie im Fall von IT-Sicherheitsvorfällen, potenzielle Schadenswirkungen zu minimieren.

Agenda

09.15 Uhr Begrüßung

09.20 Uhr Vorstellung Kompetenzzentrum (Felix F. Eifert)

09.30 Uhr Vortrag: IT-Sicherheit in Kooperationsprojekten – Drei IT-Risikoszenarien aus der Praxis (Daniel Kant)

10.00 Uhr Fragerunde & Netzwerken

 

Die kostenfreie Veranstaltung wird gefördert durch das BMWi. Teilnehmerzahl ist begrenzt, wir bitten daher um Anmeldung bis zum 04.12.2019.

 

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Mit der Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis, dass das dabei von uns oder in unserem Auftrag erstellte Foto- oder Videomaterial für Dokumentationszwecke sowie für unsere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt werden kann (Druckmedien, Internet, Soziale Medien). Mit der Teilnahme geben Sie zusätzlich Ihr Verständnis, dass wir Sie ggf. zu einem späteren Zeitpunkt im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung durch unser Evaluationsteam zu dieser Veranstaltung befragen dürfen. Diese Befragung wird anonym und durch einen Online-Fragebogen erfolgen.

Informationen

05. Dezember 2019
09:00 - 11:00

Probierwerk
Stauffenbergstraße 14-20
Leverkusen

Anmelden
Kontakt
close slider

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Hauptstadtbüro Berlin:
Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40
10117 Berlin

T +49 30 22605 006
kontakt@itwirtschaft.de