Update (07.03.2019)

Antworten zu Bieterfragen zur Vergabe einer Matching-Plattform mit Web- und Mobilclient für das Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Vergabe einer Matching-Plattform mit Web- und Mobilclient für das Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

a) Auftraggeber (Vergabestelle)

Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
„Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft“
Schiffbauerdamm 40
Haus der Bundespressekonferenz
10117 Berlin

Telefon: +49 30 22605006
Email: ausschreibung@itwirtschaft.de
Internetadresse: www.itwirtschaft.de

b) Art der Vergabe

Öffentliche Ausschreibung VOL/A, Vergabenummer KIW M01/2019

c) Form der Angebote

Angebote können ausschließlich elektronisch (angeboteM01_2019@itwirtschaft.de) unter Nutzung einer fortgeschrittenen oder qualifizierten elektronischen Signatur abgegeben werden.

d) Art und Umfang der Leistung

Gegenstand der Ausschreibung ist die Konzeption, Gestaltung und technische Umsetzung einer webbasierten Unternehmensplattform für IT-Unternehmen mit intelligentem, kriterienbasiertem Vorschlagswesen für mögliche Vernetzungen der Unternehmen und Lösungen untereinander. Dazu sind folgende Teilbereiche zu berücksichtigen:

  • Relaunch und Hosting der Website itwirtschaft.de
  • Matching-Plattform als zentrale Serveranwendung mit Backend für Betreiber inklusive API Entwicklung
  • Matchingportal als Web-Frontend für die Unternehmen
  • Native Apps als mobile Clients für die Unternehmen

Die detaillierten Anforderungen werden im Anforderungskatalog der Ausschreibung ausgeführt. Es ist dabei zu beachten, dass im Ergebnis ein funktionsfähiges Minimum Viable Product (MVP) angeboten werden soll, dessen Mindestanforderungen erfüllt sein müssen. Die Umsetzung soll in einem agilen Projektmodus zu dem angebotenen Budgetrahmen erfolgen.

e) Aufteilung in Lose

Nein

f) Zulassung von Nebenangeboten

Nein

g) Ausführungsfrist

Beginn: April 2019
Ende: Oktober 2019

h) Vergabeunterlagen

Die Dokumente können über die nachfolgenden Links heruntergeladen werden:

Anforderungskatalog

Beiblatt zur Ausschreibung

Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit

i) Angebots- , Zuschlags- / Bindefrist:

  • Angebotsfrist: 13. März 2019, 12h (Datum des eMail-Eingangs)
  • Zuschlagsfrist: 15. April 2019
  • Bindefrist: 15. April 2019

j) Sicherheitsleistungen

Keine

k) Zahlungsbedingungen

Zahlung nach Abnahme

l) Zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers verlangte Unterlagen

  • Es sind jeweils 2 Referenzen für Projekte mit vergleichbarer Technologie, vergleichbarem Volumen und vergleichbarer Methodik anzugeben, Doppelnennungen sind erlaubt.
  • Es sind geeignete Personalressourcen nachzuweisen.
  • Schriftliche Erklärung, dass der Bieter seiner Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung bisher nachgekommen ist und kein Insolvenzverfahren anhängig ist

m) Kosten für die Vervielfältigung der Vergabeunterlagen

Keine

n) Zuschlagskriterien

  • 40% Methoden, Qualität und Erfüllungsgrad der Anforderungen
  • 40% Preis
  • 20% Eigene Ideen (nach Innovation und Umsetzbarkeit)
Kontakt
close slider

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Hauptstadtbüro Berlin:
Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40
10117 Berlin

T +49 30 22605 006
kontakt@itwirtschaft.de