Das Cloud-Cooperation-Readiness Tool als Ausgangspunkt systemischer Vernetzung.

Mit einem Ansatz zur Messung des digitalen Reifegrads, der sogenannten „Cloud-Readiness“, lässt sich feststellen, ob ein IT-Unternehmen ausreichend für eine systemische Vernetzung in der Cloud vorbereitet ist. Das CCR-Tool (Cloud-Cooperation-Readiness-Tool) ist ein Erhebungs- und Bewertungswerkzeug in Form eines Reifegradmodells, welches Kompetenzen zu Cloud-basierter Kooperationsfähigkeit misst. Auf Grundlage einer Onlinebefragung von IT-Unternehmen kann eine erste Bewertung durchgeführt werden und ermittelt werden, ob ein IT-KMU über die nötigen Kompetenzen verfügt, um moderne IT-Produkte und Cloud-Dienste aus Unternehmenssicht rechtskonform, sicher und effektiv mit Partnern entwickeln, anbieten und nutzen zu können.

Für die Unternehmen lassen sich mithilfe des CCR-Tools zentrale Herausforderungen bei der Entwicklung, Vermarktung und Nutzung gemeinsamer IT-Produkte und -Services abschätzen. Die Bedarfe und Anforderungen, die IT-KMU in Bezug auf Vernetzungsfähigkeit und Steigerung ihrer Wettbewerbsfähigkeit benötigen, kann über die Tool-gestützte Befragung als Selbstevaluation durchgeführt werden. Sie ermöglicht eine Bewertung in den Kategorien Prozesskompetenz, technische Vernetzungskompetenz, Geschäftsmodellkompetenz, Datenschutz und Compliance, IT-Sicherheitskompetenz, digitale Unternehmenskompetenz, digitale Unternehmensstrategie und Cloudkompetenz. Das Tool liefert unmittelbar im Anschluss an die Befragung eine quantitativ-automatisierte Auswertung, die eine erste Selbsteinschätzung im Themenkomplex der Cloudvernetzung ermöglicht. Im Ergebnis werden Ist-Situation und daraus resultierende Handlungsbedarfe für die Unternehmen herausgestellt.

Basierend auf diesem Selbsttest kann im Nachgang optional eine qualitative und individuelle Auswertung durch einen Experten durchgeführt werden, um die Ergebnisse in der Tiefe zu beurteilen. Im direkten Dialog mit den Experten des Kompetenzzentrums können so Hindernisse für eine Vernetzung analysiert werden. Das CCR-Tool wird eingesetzt, um, basierend auf dem individuell ermittelten Reifegrad, gezielte Maßnahmen zur Erhöhung der Cloud-basierten Kooperationsfähigkeit – und damit auch der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens insgesamt – zu empfehlen.

Was leistet das Cloud-Cooperation-Readiness Tool?

  • Tool-basierte Bewertung mittelständischer IT-KMU über acht relevante Kooperationskompetenzen
  • Festlegung der aktuellen Kooperationsfähigkeit
  • Ermittlung entsprechender Handlungsbedarfe
  • Sensibilisierung für kritische Aspekte des Datenschutzes, der Compliance und der IT-Sicherheit

Autor: Felix F. Eifert

Der Text ist ein Auszug aus unserem Kooperationsleitfaden, den Sie hier herunterladen können. Das hier beschriebene CCR-Tool können Sie hier ausprobieren.

Kontakt
close slider

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Hauptstadtbüro Berlin:
Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40
10117 Berlin

T +49 30 22605 006
kontakt@itwirtschaft.de