Innovationen als Reaktion auf Probleme.

Das Leben hat sich in den letzten Monaten grundlegend geändert: Gewöhnliches und Selbstverständliches wurde schlagartig auf den Kopf gestellt. Disruption, die zumeist aus technologischen Entwicklung entsteht, wird nun von der Natur und einem Virus initiiert. Doch schnell wurde, auch auf Grund des Ausmaßes der Krise, weltweit mit Kreativität, Innovation und Anwendung von Technologien geantwortet. Eine Kurzauswahl von Signals, die in Verbindung mit der Coronakrise stehen sind hier auf einer Signal-Wall festgehalten. Lesen Sie hier den ersten Teil.

Diesel startet 360-Grad-Verkaufsplattform

Bei Diesel kann die Kundschaft die Produkte in 360-Grad-Präsentationen oder in 2D-Nahaufnahmen mit Produktbeschreibungen kaufen. Alle Produkte werden im virtuellen Laden in einem individuell gestalteten Bereich der Plattform präsentiert, einschließlich der Frühjahrs- und Sommerkollektion 2021. Diesel glaubt, dass das neue Konzept des virtuellen Stores zukünftig eine Lösung für viele Modemarken sein wird, da es auch die Menge der in den Geschäften benötigten Kleidungsmuster reduziert.

Tourismus per virtueller Realität

Dank eines digitalen Zwillings, der mit dem Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS) entwickelt wurde, können Tourist/innen die historischen Kirchen Herrenbergs in virtueller Realität erkunden. Das Team entwickelte eine App, die die Bewohner/innen Herrenbergs einlädt, Feedback darüber zu geben, ob man sich an bestimmten Orten in der Stadt wohl, unsicher oder entspannt fühlt, um diese Gefühle virtuell per Emoticons darzustellen.

Lernplattform für virtuelle Vorstellungsgespräche

Da die meisten Vorstellungsgespräche aufgrund von COVID virtuell geführt und angeboten werden, bietet Talent Web Video-Interviews an, in denen man ein vorgetäuschtes verhaltensorientiertes Interview üben und in Echtzeit Tipps und Ratschläge von Karriere-Coaches erhalten kann. Anschließend können die Nutzer/innen ihren Bewertungsbericht und ihr Video erhalten, um zu üben und sich zu verbessern und für das nächste Vorstellungsgespräch vorbereitet zu sein.

Dieser Text ist eine Auszug aus dem aktuellen „Tech Report Dezember 2020„.

Kontakt
close slider

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Hauptstadtbüro Berlin:
Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40
10117 Berlin

T +49 30 22605 006
kontakt@itwirtschaft.de