Das KIW ist wieder unterwegs und veranstaltet  gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Rhein-Erft (WFG) einen kostenfreien Informationsabend rund um das Thema Datensicherheit. Die KIW-Experten referieren über IT-Sicherheit: Wie schützt man sich vor unberechtigtem Zugriff?

Agenda

Begrüßung durch Frau Susanne Kayser-Dobiey | Geschäftsführerin der WFG

Fachvorträge mit

  • Peter Vahrenhorst | LKA NRW 
  • Mechthild Stöwer | Fraunhofer Institut für sichere Informationstechnologie
  • Felix Friedrich Eifert und Daniel Kant | TH Brandenburg, Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft | Vortrag „IT-Sicherheit: Wie schützt man sich vor unberechtigtem Zugriff?

Parallel zu den Vorträgen wird der öffentlich bestellte und vereidigte IT-Sachverständige Martin Wundram versuchen, live in ein Firmennetzwerk einzudringen. Zudem wird das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik mit einem Informationsstand vertreten sein.

Ausklingen soll die Veranstaltung ab ca. 18:45 Uhr durch ein Networking mit kleinem Imbiss.

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten. 

Informationen

25. Juni 2019
17:00 - 19:30

Kommandeursburg Kerpen
Dürener Str. 231
50169 Kerpen-Blatzheim

Anmelden
Kontakt
close slider

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Hauptstadtbüro Berlin:
Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40
10117 Berlin

T +49 30 22605 006
kontakt@itwirtschaft.de