Ein interaktiver Workshop auf der InnoX Futures Conference

Am 18. September 2019 veranstaltete unser Partner die Technische Hochschule Wildau die erste InnoX Futures Conference. Die Zukunftskonferenz widmete sich neuen Instrumenten des Wissens- und Technologietransfers zwischen Wissenschaft und Gesellschaft mit einem besonderen Fokus auf partizipative Methoden. Dies umfasst technologische Lösungen ebenso wie Möglichkeiten, offene Experimentierräume und Schnittstellen zwischen Gesellschaft und Hochschule zu schaffen.

Die Teilnehmenden testen unser Tech Radar.


Die Konferenz bot somit einen perfekten Rahmen, um das Tech Radar als offenes und kollaboratives Tool zur Auseinandersetzung mit Technologie Trends vorzustellen. Neben einer kurzen Einführung hatten die 30 Teilnehmer/innen die Möglichkeit das Tech Radar zu testen, die Nutzung zu diskutieren und ihre Ergebnisse auf dem „Tech Radar Canvas“ festzuhalten.

Insgesamt entstanden dabei fünf ausgefüllte Canvases, die den ersten Eindruck, die Relevanz und mögliche Einsatzszenarien festhielten. Da kein Tool perfekt ist, hatten die Teilnehmenden neben der Nennung von gelungenen Aspekten des Tech Radars auch die Möglichkeit fehlende Funktionen und Schwachstellen der Usability aufzudecken sowie inhaltliches zu ergänzen. Im letzten Schritt wurden in den Gruppen die „Next Steps“ und Ideen für die Weiterentwicklung des Tools zusammengetragen. Diese gelten als wichtiger Input, um das Tech Radar für die IT-Wirtschaft am Ende des Jahres zu aktualisieren.

Die Teilnehmenden sammeln Ideen für die Weiterentwicklung des Tech Radars.


Haben Sie das Tech Radar schon ausprobiert? Wenn nicht, dann klicken Sie einfach hier. Über Feedback jeglicher Art freuen wir uns sehr.

Text: Marko Berndt

Fotos: Alexander Rentsch

 

Kontakt
close slider

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Hauptstadtbüro Berlin:
Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40
10117 Berlin

T +49 30 22605 006
kontakt@itwirtschaft.de