Rückblick zur Bar-Camp Session in Potsdam

Das Cross Cluster Camp ist eines der wichtigsten interdisziplinären Networking-Events der Hauptstadtregion und fand am 18.09.2019 in Potsdam statt. Unternehmensentscheider und Innovatoren aus Berlin und Brandenburg trafen bei der Veranstaltung aufeinander. Inspirierende Referenten berichteten von aktuellen Projekten und gaben inspirierende Input-Vorträge. Neue Erkenntnisse zu Themen wie KI, Blockchain, Materialforschung, satellitengestützte Datenerhebung, Mustererkennung in Daten, intermodale Mobilitätslösungen, Nachhaltigkeit standen dabei im Fokus.

Das BlauArt Tagungshaus am historischen Güterbahnhof in Potsdam, in unmittelbarer Nähe des Schlossparks Sanssouci, bot für das Camp eine konzentrierte und inspirierende Atmosphäre.

Das Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft (KIW) nahm in diesem Jahr zum ersten Mal an der Veranstaltung teil. In einer interaktiven Bar-Camp Session diskutierte Stefan Göllner mit ca. 20 Teilnehmer/innen, welche Anforderungen Software-Unternehmen an die Bildung von Kooperationsprojekten bzw. an die Vernetzung ihrer Lösungen stellen und wie die Mitarbeiter des KIW durch Angebote in den Bereichen Matching, Rechtssicherheit, Foresight und  Schnittstellen unmittelbar bei der Kooperationsbildung unterstützen können.

Interaktive Bar-Camp Session mit Stefan Göllner.

Kontakt
close slider

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Hauptstadtbüro Berlin:
Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40
10117 Berlin

T +49 30 22605 006
kontakt@itwirtschaft.de

Kontaktformular

Newsletternameldung