Das Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft beim VDMA-Infotag in Frankfurt

Bereits zum zweiten Mal waren am Mittwoch (6. März 2019) in Frankfurt 16 Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren aus dem Bundesgebiet am Hauptsitz des Verbands Deutscher Maschinen und Anlagenbau (VDMA) in Frankfurt zu Gast. Präsentiert wurden  Best-Practice Beispiele erfolgreicher Digitalisierungsmaßnahmen, die den Unternehmen spürbare Verbesserungen und Vorteile bringen und die in enger Zusammenarbeit mit den Kompetenzzentren umgesetzt wurden. Die Chancen, durch Digitalisierung Prozesse zu optimieren, sich gegen den Fachkräftemangel zu wappnen und neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln wurden dabei praktisch veranschaulicht.

Auch das Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft (KIW) war auf der Veranstaltung vertreten und präsentierte die Unterstützungs-, Sensibilisierungs- und Vernetzungsangebote für IT-Unternehmen auf dem Weg zu Konsortienbildung und der Entwicklung von All-In-One Lösungen. Weitere Interessenten für die Umsetzung von Pilot-Konsortien und in die Teilnahme am KIW Matching konnten dabei gefunden und als mögliche Vernetzungspartner registriert werden.

Aber auch für das Networking unter den Kompetenzzentren bot die Veranstaltung ausreichend Raum. Die Breite der Digitalisierungsthemen sowie die geographische Verteilung des Mittelstand 4.0-Netzwerks stellen ideale Ausgangspunkte für eine Zusammenarbeit mit dem überregional wirkenden KIW dar. Im Dialog entstanden viele neue Ideen, wie gemeinsam für die überregionale systemische Vernetzung von IT-Dienstleistern geworben werden kann.

Messestand beim VDMA Infotag mit vielen Kompetenzzentren.

Messestand beim VDMA Infotag mit vielen Kompetenzzentren.

Text und Foto: Stefan Göllner

Kontakt
close slider

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Hauptstadtbüro Berlin:
Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40
10117 Berlin

T +49 30 22605 006
kontakt@itwirtschaft.de