Publikation in der Zeitschrift „HMD Praxis der Wirtschaftsinformatik“ von KIW-Experten Prof. Dr. Andreas Johannsen und Daniel Kant veröffentlicht.

Zusammenfassung

Kleine und mittlere Unternehmen aller Branchen versuchen sich nach wie vor angemessen mit den Herausforderungen der Globalisierung und der digitalen Transformation auseinanderzusetzen. Sie bilden in diesem Zusammenhang wachsende Kompetenz in der Produktionsautomatisierung (Industrie 4.0) und in digitalen Geschäfts- und Verwaltungsprozessen aus. In Bezug auf IT-GRC bleiben KMU demgegenüber faktisch oft noch unreif. Bestehende Ansätze des IT-Governance‑, Risiko- und Compliance-Managements sind noch zu wenig für KMU ausgestaltet.

Der Artikel stellt vor diesem Hintergrund einen zunächst aus der Literatur abgeleiteten, und dann zusammen mit Feedback von 14 IT-GRC Experten aufgestellten, Kompetenz-orientierten Ansatz zur Wahrnehmung, Messung und Steuerung des IT-Governance, Risiko- und Compliance-Managements in KMU vor. Der Ansatz enthält sechs relevante Kompetenzkategorien. Der Beitrag stellt dann zwei abgeleitete, webbasierte Tools zur Messung und Erfassung der Handlungsbedarfe und zur Unterstützung von Management-Maßnahmen vor. Der Ansatz sowie die prototypisch realisierten Tools unterstützen das IT-GRC Management von KMU gemäß ihrem Reifegrad und bedarfsorientiert. Bei der Unterstützung wird der Fokus darauf gelegt, KMU bei der Umsetzung der ständig wachsenden IT-GRC-Anforderungen schlanke und konkrete Methoden, Werkzeuge und Hilfsmittel an die Hand zu geben und die verschiedenen Stakeholder einzubinden.

Den umfassenden Beitrag können Sie hier lesen.

Text: Prof. Dr. Andreas Johannsen, Daniel Kant

Die Publikation erschien am 25. Mai 2020 bei Springer AG.

Kontakt
close slider

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Hauptstadtbüro Berlin:
Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40
10117 Berlin

T +49 30 22605 006
kontakt@itwirtschaft.de