Messekongress in München.

Rund 1.000 Teilnehmer besuchten den DIGITAL FUTUREcongress am 17.09.2020 auf dem Messegelände München.

Unter dem Motto “Messen gemeinsam wieder möglich machen”, stand letzten Donnerstag der Münchner DIGITAL FUTUREcongress (DFC) und bot als Austausch- und Informationsplattform für die Region Süddeutschland Geschäftsführern, Entscheidern sowie (IT-)Verantwortlichen von KMU nach monatelanger pandemie-bedingter Event-Zwangspause die Möglichkeit, mit Digitalisierungs-Experten und -Lösungsanbietern im Rahmen einer Ausstellung, bei Vorträgen und Workshops face to face in Kontakt zu treten und zu netzwerken.

Ausrichter Michael Mattis zieht für den DFC, der ungefähr 1.000 Teilnehmer an Bord hatte, ein positives Fazit und sieht ein klares Signal für das aktive Wiederaufnehmen von Geschäftsbeziehungen unter Covid 19-Einschränkungen: “Wir haben mit unserem eintägigen Kompaktprogramm gezeigt, dass Präsenzveranstaltungen auch in kollektiven Krisenzeiten unter entsprechenden Voraussetzungen und Vorkehrungen mit disziplinierten Verhalten und verantwortungsvollem Handeln stattfinden können. Sowohl bei Ausstellern als auch Besuchern war und ist ein vitales Bedürfnis vorhanden, wieder buchstäblich auf Augenhöhe miteinander in den Dialog zu treten. Denn nichts ersetzt adäquat das persönliche Gespräch.“

Beteiligung des Kompetenzzentrums IT-Wirtschaft

Vortrag auf dem DFC in München.

In seinem Vortrag Geschäftsmodellinnovation durch Kooperationen sprach Tarek Annan, IT-Consultant am Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft, u.a. darüber, warum kooperative Geschäftsmodelle für IT-Unternehmen zukunftsweisend sind und wie sie erfolgreich umgesetzt werden können.

Unsere Praxisbeispiele gaben dabei anschaulich wieder, welche Potenziale und Chancen sich für alle Beteiligten IT-Unternehmen in IT-Kooperationen ergeben. Auch kam unser Demonstrator für eine vernetzte Gesamtlösung im Facility Management zum Einsatz und veranschaulichte, wie aus Anwendersicht eine systemisch vernetzte Gesamtlösung die Arbeit erheblich erleichtert.

Die Teilnahme am DFC war ein voller Erfolg, so konnten wir neben wertvollen Kontakten zu IT-Unternehmen auch ein potenzielles IT-Konsortium anbahnen und das Bayerisches Forschungsinstitut für Digitale Transformation über die Angebote und Inhalte des KIW informieren. 

Kontakt
close slider

Kontakt

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft

Hauptstadtbüro Berlin:
Haus der Bundespressekonferenz
Schiffbauerdamm 40
10117 Berlin

T +49 30 22605 006
kontakt@itwirtschaft.de